Vakuum für Bruststraffung

Brustkrebsvorsorge und andere Themen, die die Gesundheit der Brüste betreffen.

Re: Vakuum für Bruststraffung

Beitragvon Bahia » 13 November 2012, 10:50

Ich denke schon, dass Schmieren etwas bringt, aber irgendwo ist dann auch bei der geschmiertesten Haut die Grenze erreicht, was sie aushält an maximaler Dehnung. Und da liegt wohl bei jeder Frau bzw. ihrer Haut die Grenze woanders.

Ich habe in beiden Schwangerschaften fleissig geschmiert. In der ersten alles wunderbar. Die Haut war zwar "mehr" danach aber keine Risse. In der nachfolgenden Zwillingsschwangerschaft hab ich genuaso sorgsam geölt, aber in der 32. SSW war der erste Riss da. Dann ging es knall auf Fall, innerhalb einer Woche war das Bauchi von Geweberissen übersäht.

Sie stören mich allerdings nicht. Ich weiss ja, wer sie verursacht hat und dann bedeuten sie wohl in Summe mehr als das Namenstattoo der Kinder auf meinem Rücken *love*
LIebe Grüß, Bahia

Your wish is my desire
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 30E • EU 65F/70D
Alte BH-Größe: 75A/B
UBU: 68 • 73 cm
BU: 88,5 • 89 • 92 cm
Schwanger: nein • am Stillen: schon lange nicht mehr :(
 
Beiträge: 2861
Registriert: 27.01.2012
Danke: 195257
 
BH-log

Re: Vakuum für Bruststraffung

Beitragvon Violetluna » 14 November 2012, 21:14

Das ist ein sehr schöner Gedanke, Bahia!
Benutzeravatar
Alte BH-Größe: 80 C
UBU: 76 • 83 cm
BU: 95 • 93 • 99 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 36
Registriert: 10.11.2012
Danke: 212
 
Erstberatung

Vorherige

Zurück zu Gesundheit und Pflege der Brust