Spezielle Cremes für die Brüste

Brustkrebsvorsorge und andere Themen, die die Gesundheit der Brüste betreffen.

Re: Spezielle Cremes für die Brüste

Beitragvon eine Ex-Busenfreudin » 13 Mai 2011, 17:09

Placebo-Effekt!

Durch Begutachtung, Körperhaltungsveränderung, psychische Ausgeglichenheit, Verliebt-sein, ein paar Kilo mehr, dann tägliches Eincremen verändert sich auch die Brustform- das klappt aber auch mit einer Aldi-creme.

Brustvergrößerungscremes sprießen wie die Knospen einer Blüte hervor und suggestieren den Frauen größere Brüste - mit einer ordentlichen Portion Kräuter versehen, die durchblutungsfördernd sind bewirken sie kurzfristig auch einen Vergrößerungseffekt - wie im sommer am Strand kaltes Wasser, Sonne, warme Luft und ein wenig Brustmuskulaturstärkung *ja*
Die Einzigen die davon profitieren sind die Firmen, die haben ja dumme- gutgläubige gefunden.
Wenn dem so wäre, würden alle Frauen sich einschmieren und bräuchten keine Chirugie mehr- dann wäre es aber spätestens bei ZDF und ARD als Nachrichten in der ersten Reihe - bei so einem Durchbruch :lol:

Irgendwann reicht sowieso das Geld nicht mehr, oder dem wird keine Aufmerksamkeit geschenkt und dann ist alles wie vorher.
Also, einfach sich so nehmen, wie man ist...
Benutzeravatar
eine Ex-Busenfreudin
 
 

Re: Spezielle Cremes für die Brüste

Beitragvon Kalimba » 13 Mai 2011, 20:01

Ich bin weder Ärztin noch Pharmazeutin, oder "Kräuterhexe". Aber ich stelle mal die Vermutung an, dass die Kräuter natürlich nicht an sich die Brust vergrößern, sondern Einfluß auf den Hormonhaushalt haben, oder vielleicht sind da selber Hormone drinnen, was weiß ich - deshalb soll man das wahrscheinlich auch nicht nehmen, wenn man schwanger ist oder stillt. Das würde dann einem Plazeboeffekt widersprechen, da ja tatsächlich was mit dem Hormonhaushalt passiert. Ob das nun gesund ist oder nicht, sei dahingestellt, und ist im Moment auch nicht mein Thema.

Thema für mich ist aber, dass dein Ton, liebe Ashantitamarico, daneben ist. Jain hat uns ihre Erfahrungen mitgeteilt, und glaubt an die Wirkung. Sie deshalb dumm und gutgläubig zu nennen, ist eine Beleidigung ihr gegenüber. Es ist ja ok, wenn du die Wirksamkeit anzweifelst, aber es definitv nicht ok, andere zu beleidigen, nur weil du (ev. auch berechtigter Weise) anderer Meinung bist.

Mir fällt im Übrigen auf, dass dein Ton öfter harsch und beleidigend wirkt. Ich hoffe, dass du nicht absichtlich diesen Ton anschlägst, ich gehe davon aus, dass es dir einfach nicht auffällt, wie deine Aussagen manchmal wirken. Vielleicht könntest du in Zukunft einfach besser darauf achten?
Entwicklungen finden nicht nur in der Dunkelkammer statt...
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30D • EU 
Alte BH-Größe: 70B
UBU: 65 • 70 cm
BU: 83 • • 86 cm
Schwanger: nein • am Stillen: ja
 
Beiträge: 3670
Registriert: 29.12.2009
Wohnort: Felix Austria
Danke: 212249
 
BH-log
Steckbrief

Re: Spezielle Cremes für die Brüste

Beitragvon eine Ex-Busenfreudin » 13 Mai 2011, 20:21

Jain hat uns ihre Erfahrungen mitgeteilt, und glaubt an die Wirkung. Sie deshalb dumm und gutgläubig zu nennen, ist eine Beleidigung ihr gegenüber.


...nun mach mal halblang, in welchem Satz habe ich "Jain als dumm und gutgläubig" genannt.
Lies bitte mal richtig!

Ich habe von der Allgemeinheit bzw. meiner persönlichen Meinung geredet und niemanden, namentlich persönlich beleidigt!

Soll sich doch jeder eincremen, wo und was er/sie will.
Benutzeravatar
eine Ex-Busenfreudin
 
 

Re: Spezielle Cremes für die Brüste

Beitragvon Indigo » 13 Mai 2011, 20:30

Deduktiv beleidigst du sie aber und ich finde deinen Ton auch nicht angebracht.
Wenn ich schreiben würde, dass die Homöopathen mit ihren Placebopillchen ihre dummen und gutgläubigen Kunden ja gefunden haben und sie fleißig melken, wärst du vermutlich direkt auf 180 und würdest dagegen feuern. *nein* Das ist übrigens nicht meine Meinung, nur ein Vergleich, da du im Homöopathie-Thread so leidenschaftlich dabei warst. ;)

Überleg bitte mal, wie du möchstest, dass dir die Leute begegnen. Und dann begegne anderen so - egal ob virtuell oder auf der Straße.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 28DD, 30D • EU 
Alte BH-Größe: 75A,70B
UBU: 66 • 71 cm
BU: 81 • • 84 cm
 
Beiträge: 2323
Registriert: 13.05.2009
Danke: 15587
 
BH-log

Re: Spezielle Cremes für die Brüste

Beitragvon Yaba » 13 Mai 2011, 21:33

Ich habe mir die Inhaltsstoffe dieser Mydanna-Pillen mal durchgelesen und es ist kein Wunder, dass die Brust wächst.
Die Wirkung beruht auf Phytoöstrogenen, die in den Kräutern enthalten sind.
Eine brustvergrößernde Wirkung können viele berichten, die Östrogene bzw. die Pille nehmen.

Allerdings haben diese Östrogene auch Nebenwirkungen, auf die frau achten sollte. Sie steigern möglicherweise das Brustkrebsrisiko.

Phytoöstrogene sind bspw. auch in Soja enthalten. Vielleicht findet Ihr günstigere Quellen als diese Pillen.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
UBU: 72 • 75 cm
BU: 91 • • cm
 
Beiträge: 4675
Registriert: 09.07.2009
Danke: 11391
 

Re: Spezielle Cremes für die Brüste

Beitragvon nyad » 14 Mai 2011, 00:11

oder Hopfen.. Bockshornkleesamen Mönchspfeffer usw da gibt es eigentlich eine ganze Menge und alle wirken sich etwas anders aus.
Aber damit wild rumzuexperimentieren weil es ja pflanzlich ist, halte ich für alles Andere als ungefährlich.
So ein Produkt dürfte ja den Vorteil haben, dass es ersteinmal getestet werden muss.
Ich bin zwar nicht dafür Wucherpreise für Wundermittel auszugeben, aber die wenigsten Frauen haben die Erfahrungen und das Wissen von "Kräuterhexen" das wohl nötig wäre, um sich in Wald und Garten etwas ähnlich wirkungsvolles zusammenzumischen, ohne unerwünschte Nebenwirkungen zu riskieren.
zum Mütter-Unterforum
schöne Wäsche für Mama
Still-BHs befinden sich in der Stillgalerie. Für Zutritt hier melden
Ich löse meine BH-Sammlung auf, es folgen also noch reichlich Flohmarktangebote im Größenbereich von 34G-40H+Kreuzgrößen.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 34G • EU 80F-G
Alte BH-Größe: 85G-95E
UBU: 80 • 88 cm
BU: 110 • 111 • 116 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 3417
Registriert: 03.12.2009
Danke: 357364
 
BH-log
Steckbrief

Re: Spezielle Cremes für die Brüste

Beitragvon CandyCat » 14 Mai 2011, 09:34

Ich hatte, solange ich Sojamilch getrunken habe, eine Körbchengröße größer und hab diese Erfahrung auch von anderen gehört. Jetzt trinke ich keine mehr, weil ich Soja nicht mehr gut vertrage - ist eben auch ein Allergen - und das Körbchen mehr ist wieder weg. Das wäre vielleicht eine billige und halbwegs ungefährliche Möglichkeit?
Benutzeravatar
Moderatorin
BH-Größe: UK 32G, 34FF • EU 
UBU: 74 • 80 cm
BU: 103 • • 111 cm
 
Beiträge: 2420
Registriert: 16.07.2008
Wohnort: Leipzig
Danke: 7658
 

Re: Spezielle Cremes für die Brüste

Beitragvon Yaba » 14 Mai 2011, 11:49

Man sollte dabei aber wirklich bedenken, dass die meisten Frauen eher eine Östrogendominanz mit Progesteronmangel haben.
Zusätzlich noch "viel" Östrogen zu nehmen, auch aus natürlicher Quelle, finde ich eher kritisch.

Soja ist leider hochallergen und man kann leider sehr schnell darauf reagieren.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
UBU: 72 • 75 cm
BU: 91 • • cm
 
Beiträge: 4675
Registriert: 09.07.2009
Danke: 11391
 

Re: Spezielle Cremes für die Brüste

Beitragvon Jain » 14 Mai 2011, 12:27

Yaba hat geschrieben:Ich habe mir die Inhaltsstoffe dieser Mydanna-Pillen mal durchgelesen und es ist kein Wunder, dass die Brust wächst.
Die Wirkung beruht auf Phytoöstrogenen, die in den Kräutern enthalten sind.
Eine brustvergrößernde Wirkung können viele berichten, die Östrogene bzw. die Pille nehmen.



Ja dass ist es ja. Hab mir zu Beginn anderweitig Informationen über die Inhaltsstoffe eingeholt und recherchiert. Und die unabhängigen Information, die darüber zufinden sind, sprechen denk ich mal für sich selbst.
Hab mich ja extra vor Beginn und nach Beendigung ärztlich untersuchen lassen, weil ich alles andere als gutgläubig bin. Und ist war alles ok. Mich hat das Produkt überzeugt.
Natürlich sollte man es nicht nehmen, wenn man Zysten oder sonst was hat, aber das steht auf der Seite mehr als hinreichend gut erklärt. Und das allein und die Geldzurückgarantie sprechen ja für sich. Muss jeder für sich selbst entscheiden.
Ich hätte an der Wirkung wohl selbst gezweifelt, hätte ich mich nicht einem Selbsttest unterzogen.

Daher find ich sollte sich hier keiner aufregen oder ausfällig werden. Solang die Person keinen Selbsttest gemacht hat oder sich eingehend über die Inhaltsstoffe etc schlau gemacht hat, würd ich überhaupt vom Schlechtreden eines Produktes etc Abstand nehmen.

Im Übrigen würd es mich eher stutzig machen, wenn solche Mittel zu billig verkauft werden würden, da ja Labor und Tests an sich nicht gerade günstig sind. Denke mal das Preisleistungsverhältnis ist bei diesem Produkt angemessen. Aber da hat wohl jeder ne andere Meinung zu.

Also keinen Stress, Ladys.


Red. Zitat repariert
Rechtschreibung und Zeichensetzung korrigiert - bitte versuch etwas darauf zu achten, Jain. Es ist bei längeren Texten schwierig, sie zu verstehen, wenn viele Fehler drin sind. Siehe dazu auch die Netiquette. [hayashi]
Benutzeravatar
Alte BH-Größe: 75B
UBU: 70 • 71 cm
BU: 80 • 79,5 • 82 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 21
Registriert: 01.05.2011
Danke: 9 • 0
 

Re: Spezielle Cremes für die Brüste

Beitragvon Jain » 14 Mai 2011, 15:10

Ashantitamaricio hat geschrieben:Placebo-Effekt!


Wenn dem so wäre, würden alle Frauen sich einschmieren und bräuchten keine Chirugie mehr- dann wäre es aber spätestens bei ZDF und ARD als Nachrichten in der ersten Reihe - bei so einem Durchbruch :lol:



Nurmal am Rande:
An deiner Stelle würde ich mich mal Fragen, ob Pharmakonzerne oder die Ärzte der Chirugie je zulassen würde, dass es in allen Medien erscheint geschweige den das es Publik werden würde, wenn sie dadurch einen Verlust in Milliardenhöhe machen würden.
Mich würd es nicht überraschen, wenn es Mittel auf pflanzenbasis gibt, die dies beeinflussen können und die es schon längst gibt.
Nur wer von denen da, würde es je zugeben. Wenn sie schon bei der Anerkennung der homöopathischen Mittel solche Probleme machen....

Sicherlich gibt es mehr als genug Quacksalber die nur Geld damit machen wollen und alles vom Himmel versprechen. Aber ich denke dass es auch wiederrum welche gibt, die ihrem Versprechen gerechtfertigt werden.

Mit dieser letzten Äusserung ziehe ich mich nun auch aus dem Thema zurück.
Benutzeravatar
Alte BH-Größe: 75B
UBU: 70 • 71 cm
BU: 80 • 79,5 • 82 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 21
Registriert: 01.05.2011
Danke: 9 • 0
 

VorherigeNächste

Zurück zu Gesundheit und Pflege der Brust