Brustmigration - Wie verändern sich eure Brüste?

Brustkrebsvorsorge und andere Themen, die die Gesundheit der Brüste betreffen.

Re: Brustmigration - Wie verändern sich eure Brüste?

Beitragvon Garfield83 » 31 August 2013, 23:55

Vielleicht nähern sich deine Tage? Anfangs mit dem richtigen BH hatte ich auch plötzlich pralle Brüste vor den Tagen. Es legte sich aber wieder, ich habe nach wie vor wenige Symptome.
E wie Erhaben :mrgreen:
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 36E • EU 80E
Alte BH-Größe: 85C
UBU: 87 • 92 cm
BU: 106 • • 105 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 1521
Registriert: 01.11.2010
Wohnort: Region Zürich
Danke: 2322
 
BH-log

Re: Brustmigration - Wie verändern sich eure Brüste?

Beitragvon Aletris » 1 September 2013, 09:29

linali hat geschrieben:Muss man nach dem Umstieg auf gefittete BHs auch mit BM rechnen, wenn man nie unpassende BHs getragen hat? Ich hatte z. B. nie welche, die mich einengt haben oder zu kleine Körbchen hatten, sondern habe meistens Soft-BHs und Bustiers getragen. Nun frage ich mich, ob trotzdem Gewebe 'verdrängt' worden sein kann.

Was meint ihr?


Ist zwar ein bisschen spät, aber ich gebe trotzdem nochmal meinen Senf dazu.
Ich habe eigentlich immer ziemlich passende Bügel-BHs getragen und hatte einfach ein Beschaffungsproblem, als ich vor 2 Jahren hier im Forum aufschlug. Mein letzter gewichtsbedingter Größensprung von 75E zu 75F (bzw. 34E/32F) führte dazu, dass ich keine BHs mehr fand, mit deren Schnitt ich irgendwie zurechtkam, und nicht recht weiterwusste. Das hat sich dank Freya und Co. geändert. Da ich eine sehr schmale Brustbasis habe und das korrekte Prinzip der UBB- und Körbchengröße schon selbst mit paarundzwanzig herausgefunden hatte (und dank einer hervorragenden Fachverkäuferin bei Karstadt von Anfang an gut passende BHs getragen habe), ist bei mir auch nie Gewebe verdrängt worden.

Die Konsequenz davon ist, dass ich in den 2 Jahren auch Null Brustmigration gehabt habe. Leider haben auch meine Achselbrötchen sich nicht als versprengtes Brustgewebe herausgestellt (worauf ich ein bisschen spekuliert hatte, deshalb war ich wirklich sehr lange sehr sorgfältig mit dem Anziehen). Wenn bei dir wirklich überhaupt nichts abgewandert ist, kann es also sein, dass sich da nichts ändert. Andererseits habe ich seit Mitte 20 alle paar Jahre einen kleinen Wachstumsschub gehabt, auch ohne Brustmigration. Ich würde da also die Hoffnung nicht aufgeben.
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 34DD/E; 32F; 36DD • EU 75F (EU-Schnitte aber unpassend)
UBU: 72 • 80 cm
BU: 97 • 96,5 • 103,5 cm
 
Beiträge: 8063
Registriert: 12.04.2011
Danke: 4001183
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

Re: Brustmigration - Wie verändern sich eure Brüste?

Beitragvon linali » 1 September 2013, 15:25

Hallo Aletris, *wink*
ich nehme deinen Post mal zum Anlass, um Bilanz zu ziehen (2 Monate nach meinem letzten Posting und nach 5 Monaten in gefitteten BHs).

Also: Messbare Rückmigration gab es keine. Der allererste gefittete BH passt immernoch wie angegossen (nur jetzt ohne Verlängerer). Die 'Übergangs-BHs' in 70C habe ich jedoch aussortieren müssen, die sind zu klein.
Die Form und Verteilung der Brust hat sich ein bisschen verändert. Ich habe das Gefühl, dass die Brust jetzt mehr 'vorn' sitzt, nicht mehr ganz so flächig am Brustkorb, und etwas größer/voller geworden ist.
Die Maße sind aber im Großen und Ganzen gleich geblieben; ich habe weder eine Körbchengröße zu- noch eine Bandgröße abgenommen. Der UBU ist etwas schmaler geworden (nur 1-2 cm) und ich komme besser mit engeren Bändern klar, und der BU schwankt munter 1-2 cm mit dem Zyklus, wird aber nicht dauerhaft größer.
Achselbrötchen und einschneidende Träger treten nur in BHs mit zu kleinen Körbchen und/oder falschem Schnitt auf.

Ich werde das natürlich weiter beobachten, aber ich rechne in meinem Fall weniger mit Veränderungen durch Brustmigration, sondern eher durch den Lebensstil (Stichwort gutes Essen :D, Sport, Aktivitätslevel, Hormone, etc).
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30E/32DD • EU 70F
Alte BH-Größe: 70B, 75B, 80A
 
Beiträge: 1415
Registriert: 22.03.2013
Danke: 97230
 
BH-log

Re: Brustmigration - Wie verändern sich eure Brüste?

Beitragvon pineapplecupcake » 6 Oktober 2013, 00:56

Unter meinen Achseln habe ich auch ganz schön viel - ihr nennt es alle "Brötchen" :D entdeckt (oh mist, das steht gar nicht in der Erstberatung). Bislang dachte ich immer, dass sei einfach irgendwie Spreck oder schlaffes Bindegewebe und die Dame im Wäschegeschäft meinte sogar, dass das alle Frauen haben und man halt damit leben muss. Fand ich gar nicht so super. *nein*

D.h. das könnte sich mit dem richtigen BH zurückbilden? Das wäre stark! 8-)
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 65 GG/H • EU 
Alte BH-Größe: 75 G (deutsch)
 
Beiträge: 33
Registriert: 01.10.2013
Danke: 5 • 0
 
Erstberatung

Re: Brustmigration - Wie verändern sich eure Brüste?

Beitragvon mamabrummsel » 25 November 2013, 00:36

Der Achselspeck wird nicht Brötchen genannt. "Brötchen" sagt man, wenn die Brust über den Körbchenrand quillt, dasie dadurch eingeschnitten wird und aussieht wie ein Brötchen. Das passiert bei zu kleinen Körbchen. Achselspeck kann durch falsch sitzende BHs abgetrenntes Brustgewebe sein. Wenn das so ist kann dieses Gewebe durch richtig sitzende Bhs wieder dahin wandern wo es hingehört. Es gibt aber keine Garantie. Die Dame im Wäschegeschäft hat leider keine Ahnung. Wenn sie meint, das hätten alle Frauen ist das wohl eher eine Aussage darüber, wie viele Frauen unpassende BHs tragen...
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30D • EU 
Alte BH-Größe: 75A/B
UBU: 69 • 73 cm
BU: 82 • 83 • 87 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nicht mehr
 
Beiträge: 106
Registriert: 03.03.2012
Danke: 225
 
BH-log
Erstberatung

Re: Brustmigration - Wie verändern sich eure Brüste?

Beitragvon Drömling » 12 Januar 2014, 09:35

Ich hole diesen Beitrag auch mal wieder hoch. Ich habe meinen ersten passenden BH (Panache Sports) Ende November erhalten, habe ihn im Dezember aber nur sporadisch getragen. Letztes Wochenende habe ich meinen zweiten BH bekommen (Bravissimo Alana) und habe nun eine Woche lang beide BHs im Wechsel getragen. Beide habe waren anfangs - in der äußersten Hakenreihe geschlossen - knackeeng; mittlerweile kann ich sie beide in der zweiten Hakenreihe schließen. Der Panache hatte anfangs im oberen Körbchenbereich noch ordentlich Luft, die ist weg. Obwohl ich in der TL bin. Kann das wirklich schon BM sein?
~ Alles ist besser als nichts. ~
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 34G • EU 
Alte BH-Größe: 80D?
UBU: 77 • 82 cm
BU: 104 • 104 • 108 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 24
Registriert: 05.11.2013
Danke: 5 • 0
 
Erstberatung

Re: Brustmigration - Wie verändern sich eure Brüste?

Beitragvon hayashi » 12 Januar 2014, 10:58

Ja, kann es durchaus sein. maria54321 hatte nach einer Woche bereits ihren ersten Nach-Fitting-BH ausmigriert. Es ist sehr unterschiedlich, wie schnell das geht :)
Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.
Weissagung der Cree

Flohmarktangebote: nicht breitbrustgeeignet, rauchfreier Haushalt, keine Haustiere
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 30E; 30F • EU 
Alte BH-Größe: 75D
UBU: 70 • 76-77 cm
BU: 90-92 • 90 • 94-95 cm
 
Beiträge: 20085
Registriert: 10.06.2010
Wohnort: Kölner Gegend
Danke: 8282011
 
BH-log

Re: Brustmigration - Wie verändern sich eure Brüste?

Beitragvon Drömling » 12 Januar 2014, 14:25

Heute morgen konnte ich den Panache Sports in der letzten Hakenreihe einhaken. Schöne Scheixxe, mein schöner bequemer BH. Bald bye-bye... :(

Vielleicht sollte ich mich mal wiegen. Ich habe seit 1.Januar Alkohol und Süßigkeiten gestrichen.
~ Alles ist besser als nichts. ~
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 34G • EU 
Alte BH-Größe: 80D?
UBU: 77 • 82 cm
BU: 104 • 104 • 108 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 24
Registriert: 05.11.2013
Danke: 5 • 0
 
Erstberatung

Re: Brustmigration - Wie verändern sich eure Brüste?

Beitragvon Mosquito Bites » 12 Januar 2014, 14:38

Drömling hat geschrieben:Heute morgen konnte ich den Panache Sports in der letzten Hakenreihe einhaken.

Konntest du oder musstest du, damit es hält?
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 30DD • EU 
Alte BH-Größe: keine, dann 30C
UBU: 67 • 73 cm
BU: 85 • 84 • 86 (moderate BB) cm
 
Beiträge: 6057
Registriert: 21.04.2012
Danke: 103815
 
Steckbrief

Re: Brustmigration - Wie verändern sich eure Brüste?

Beitragvon Drömling » 12 Januar 2014, 14:51

Mosquito Bites hat geschrieben:
Drömling hat geschrieben:Heute morgen konnte ich den Panache Sports in der letzten Hakenreihe einhaken.

Konntest du oder musstest du, damit es hält?

Ich konnte, aber ohne Probleme. Echt, der war am Anfang soooo eng in der äußersten Hakenreihe, dass ich mich kaum bewegen konnte. Ich denke aber, das ist vielleicht auch eine Sache der Gewohnheit?
~ Alles ist besser als nichts. ~
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 34G • EU 
Alte BH-Größe: 80D?
UBU: 77 • 82 cm
BU: 104 • 104 • 108 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 24
Registriert: 05.11.2013
Danke: 5 • 0
 
Erstberatung

VorherigeNächste

Zurück zu Gesundheit und Pflege der Brust