Schmerzen durch zu enges UBB

Brustkrebsvorsorge und andere Themen, die die Gesundheit der Brüste betreffen.

Schmerzen durch zu enges UBB

Beitragvon maria54321 » 22 Mai 2010, 02:01

Laut der aktuellen Apotheken-Umschau (Druckausgabe) kann ein zu enges UBB Druck auf die Zwischenrippennerven ausüben. Dies kann zu heftigen, stechenden Schmerzen führen, einer sogenannten Interkostalneuralgie.

http://www.doctorhelp.de schreibt zur Interkostalneuralgie

Interkostalneuralgie
Rückenschmerzen Themen und Krankheit doctorhelp.de
Der Begriff "Interkostalneuralgie" beschreibt Brustwandschmerzen entlang eines Zwischenrippennerven (lat. inter "zwischen", costa "Rippe").

Generell versteht man unter einer Neuralgie einen wiederholt einschießenden Schmerz, der jeweils nur kurz anhält. In dieser Form tritt eine „Interkostalneuralgie“ eher seltener auf, meist liegt ein ziehender, anhaltender Schmerz vor.

... Die Schmerzen entstehen durch eine Irritation entweder der Nervenwurzel bei ihrem Austritt aus dem Rückenmark oder der Nerven selbst. Jeder Zwischenrippennerv versorgt einen ganz bestimmten, zwischen den einzelnen Rippen liegenden Haut- und Gewebebereich, in dem dann der Schmerz empfunden wird.


Desweiteren: Typische Druckpunkte liegen neben der Wirbelsäule (paravertebral), von der Achselhöhle aus abwärts (Axillarlinie) und neben der Mittellinie vorn (paramedian). Dies wäre dann unter anderem genau da, wo die Bügel und das UBB vom BH sitzt.



Ich kenne diese kurzen stechenden Schmerzen leider sehr gut, ich bin anfällig dafür wenn ich mich auf der Seite hinlege und meinen Kopf seitlich so hebe das meine Wirbelsäule und mein Brustkorb stark seitlich gekrümmt wird. Die Schmerzen sind wirklich heftig. Seit dem ich den Artikel in der Umschau gelesen habe weiß ich jetzt auch wieso.

Das mit dem BH kann ich übrigens bestätigen. Als ich neulich den Elomi Energise in 40 HH anprobiert habe konnte ich spüren, wie der Bügel genau auf den Nerv gedrückt hat. Leider war das UBB in 42 H dann für einen Sport-BH schon wieder zu weit.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 40GG/H (42G/GG) • EU gibt es nicht
Alte BH-Größe: 44/46 D/DD (Vanity Fair 535), 100-110 D/E/F
UBU: 99 • 109 cm
BU: mit BH 130 • 136 • 146 cm
Schwanger: nein, nur diät-schwanger ;-) • am Stillen: nein
 
Beiträge: 8102
Registriert: 26.01.2010
Danke: 3421369
 
BH-log

Re: Schmerzen durch zu enges UBB

Beitragvon Seepferdchen » 22 Mai 2010, 09:40

Wenn man solche Schmerzen tatsächlich durch einen BH bekommt, ist ein Wechsel zu einer anderen Größe oder Passform absolut vernünftig. Schließlich sollen BHs ja helfen und nicht ihre Trägerin quälen.
Allerdings können solche Schmerzen auch andere Ursachen haben. Ich habe solche Schmerzen auch schon (aber zum Glück selten) gehabt und das bei UBB die so viel zu weit waren, dass sie gar keinen Druck auf meinen Brustkorb und Rücken ausgeübt haben.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 28E/30DD • EU 
Alte BH-Größe: 70B
UBU: 65 • 68 cm
BU: 81 • 82 • 84 cm
 
Beiträge: 2308
Registriert: 25.03.2010
Danke: 91267
 
BH-log
Erstberatung

Re: Schmerzen durch zu enges UBB

Beitragvon Schäfchen » 25 Mai 2010, 20:04

Danke für den informativen Ausschnitt aus dem Artikel, maria54321 *sonne*

Ich kenn das Stechen auch, aber bei mir tritt es nur auf, wenn ich ein besonders festes und vorallem schmales Unterbrustgummi anhabe (Freya Polyanna ist mein Kandidat). Das ist auch der Grund, weswegen ich mich wieder in die "32"er-Region vorwage.

Im Endeffekt muss jede Frau auf ihren Körper hören und selbst entscheiden, was zu tun ist. Das können wir ja niemandem vorschreiben. Ich denke auch, wenn man auch mit zu weitem Unterbrustband diesen stechenden Schmerz hatte, wird er nicht ursächlich mit einem zu engen Unterbrustband zu tun haben. Wenn jedoch vorher nie solche Schmerzen aufgetaucht sind, ist ein Zusammenhang wahrscheinlicher.

Schmerzen sollten immer mit einem Arzt abgeklärt werden, wenn man die Ursache nicht kennt.
Liebe Grüße vom Schäfchen Bild

Das Schaefchen hat jetzt auch ein ä!
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 32GG • EU n/a
Alte BH-Größe: 75G/70H(change)
UBU: 75,5 • 79 cm
BU: 106 • • 111 cm
 
Beiträge: 1909
Registriert: 28.12.2008
Wohnort: Tirol
Danke: 8195
 

Re: Schmerzen durch zu enges UBB

Beitragvon Merlot71 » 25 Mai 2010, 22:04

Diese Schmerzen kommen oft nicht vom engen Unterbrustband, sondern vom nicht passenden BH-Schnitt. Je nach Bügel-Form drückts an unterschiedlichen Stellen! Freya Pollyanna paßt mir super, Panache Tango kann ich in der selben Größe keine fünf Minuten ertragen! Das liegt nicht an der Größe, sondern an der Form des BHs, und wie er auf dem Brustkorb aufliegt! Dagegen hilft nur anprobieren.
Benutzeravatar
Merlot71
 
 

Zurück zu Gesundheit und Pflege der Brust