Nesselfieber/Urtikaria versus enges UBB

Brustkrebsvorsorge und andere Themen, die die Gesundheit der Brüste betreffen.

Nesselfieber/Urtikaria versus enges UBB

Beitragvon Barbara » 27 Februar 2010, 13:18

Hallo Ihr Lieben

Ich leider (mal mehr, mal weniger stark) ziemlich oft unter Nesselfieber. Woher es kommt, weiss niemand so genau, aber ausgelöst wird es unter Anderem durch Druck, Reibung, starke Kälte, es beginnt zu jucken und gibt (v.a. wenn der Druck andauert) knallroten Ausschlag, z.T. auch blaue Flecken. Das ist natürlich ein Problem mit engen UBB's (auch mit sehr engen Jeans usw., aber die sind ja hier nicht das Thema und leicht zu vermeiden). Ich bin nun nicht sicher, wie ich darauf reagieren soll. Hat's hier noch mehr Nesselfieber-Betroffene? Wie geht Ihr damit um im Bezug auf enge UBBs?

Soll ich einfach die alten 75B-BHs behalten und dann anziehen... oder mich mal "fitten lassen" mit einem 70er-UBB oder 75er (ich habe den Verdacht, dann gar nicht B zu haben ;-)) und halt beides kaufen (was ich eher mühsam und teuer finde)? Was macht Ihr, empfehlt Ihr...?
Ständig wechselnde BH-Grösse aufgrund von Zu-/Abnahme ;-)
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32C, 30C/D, 28D/DD • EU 70C, 65C/D, 60D/DD
Alte BH-Größe: 75B
UBU: 67 • 71 cm
BU: 81 • 80 • 82 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 171
Registriert: 18.02.2009
Wohnort: Schweiz
Danke: 0 • 1
 
BH-log
Erstberatung

Re: Nesselfieber/Urtikaria versus enges UBB

Beitragvon headology » 27 Februar 2010, 13:44

Andere Gründe für das Nesselfieber (Waschmittelallergie, Psychosomatik etc.pp.) hast du wahrscheinlich schon ausgeschlossen, oder?

Das Problem könnte sein, daß ein weiteres Unterbrustband noch mehr reibt... versuchen kannst du es aber natürlich einfach trotzdem mal.
Kreuzgrößen von 30DD wären dann 32D und 34C bzw. 70D und 75C. Die Größen kannst du schon in einem normalen BH-Laden problemlos bekommen. Evtl. sogar so günstig, daß es gar keine so große Überlegung ist, den Versuch zu wagen. ;)

Vielleicht wäre auch eine Idee, nach etwas Atmungsaktiven zu suchen, also den einschlägigen Microfaser-Sachen oder BHs mit hohem Baumwollanteil?
Follow the tiger rabbit to ★ drueber & drunter
Benutzeravatar
Moderatorin
BH-Größe: UK 32J • EU 
Alte BH-Größe: 36FF
UBU: 75 • 83 cm
BU: 109 • 111 • 118 cm
 
Beiträge: 10399
Registriert: 29.04.2009
Danke: 7591816
 

Re: Nesselfieber/Urtikaria versus enges UBB

Beitragvon Barbara » 27 Februar 2010, 16:26

Hallo headology

Ja, ich habe diese - so weit möglich (fast jedes Allergen kann Nesselfieber verursachen) ausschliessen lassen von einer Ärztin, leider findet man in bei ca. 85% aller Nesselfieber-Patienten/innen nicht raus, was die Ursache ist dafür.

Ja, vor dem habe ich eben auch Angst, dass ein 75er-UBB dann reibt... ich denke 70C/D wäre wahrscheinlich ein guter Kompromiss (keinen BH zu tragen ist für mich keine Option). Leider ist 70C und D schon fast eine Seltenheit hierzulande, Triumph hat welche, die sind aber eher teuer. Und natürlich findet man in Wäschegeschäften 70C, aber wenn sie dann noch unpadded sein sollen... gute Nacht. H&M soll ab und an 70C habe, ich werde da mal gucken.
Aber ich werd's halt wieder mal auf eBay versuchen ;-).

Microfaser ist eine gute Idee, darauf bin ich noch gar nicht gekommen! Danke *daumenhoch* (Seide wäre evtl. auch gut, aber ich habe ja keinen Geldbaum daheim :lol:).

Danke vielmal!
Ständig wechselnde BH-Grösse aufgrund von Zu-/Abnahme ;-)
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32C, 30C/D, 28D/DD • EU 70C, 65C/D, 60D/DD
Alte BH-Größe: 75B
UBU: 67 • 71 cm
BU: 81 • 80 • 82 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 171
Registriert: 18.02.2009
Wohnort: Schweiz
Danke: 0 • 1
 
BH-log
Erstberatung

Re: Nesselfieber/Urtikaria versus enges UBB

Beitragvon Aqua » 27 Februar 2010, 16:38

Hallo Barbara,
also ich denke, wenn du einen BH finden würdest, der nicht so eng und aus einem angenehmen Stoff ist, dann würde er vielleicht nicht so scheuern. Bei deiner Größe ist, meiner Meinung nach, etwas lockereres UBB für die Brust unbedenklich, d. h. wird der Brust nicht schaden wenn es leicht hochrutscht. Ob es wirklich scheuert, lässt sich schwer beurteilen.

Bezüglich Marken: ich würde dir empfehlen, sich Esprit/edc anzuschauen. Meine Lieblings-BHs sind eben von Esprit in der Größe 70E, einen trage ich bereits seit zwei Jahren und hält immer noch ziemlich gut, deshalb bin ich der Meinung dass die Qualität ganz ok ist. Die Stoffe von Esprit finde ich sehr angenehm, und es gibt auch sehr große Auswahl an Schnitten, gepadded/ungepadded/multiway, was man nur will :-) Ich habe sie bei Karstadt gekauft. Vielleicht findest du dort etwas für dich. Was ich bei Esprit auch gut finde: die UBBs sind relativ fest, d. h. du musst nicht viel oder gar nicht abrunden, damit es hält und somit scheuern sie vielleicht nicht so.
Bist du neu hier?
> Einführung ins Forum und seine Regeln
> sowie BraWiki (Wissensammlung über BHlogie) und Erstberatung
sind ein guter Start!
> Allgemeine E-Mail: admin@busenfreundinnen.net
Benutzeravatar
Administratorin
BH-Größe: UK 36E • EU –
Alte BH-Größe: 75–80C
 
Beiträge: 11498
Registriert: 23.05.2008
Wohnort: Gdańsk / Polen
Danke: 438773
 
BH-log
Steckbrief

Re: Nesselfieber/Urtikaria versus enges UBB

Beitragvon Barbara » 27 Februar 2010, 17:12

Hallo Aqua

Danke für Deine Beratung... und für den Tipp mit Esprit edc. :-) Werde mich da mal umsehen (aber nicht bei Karstadt, das gibts in der Schweiz nicht ;-)).

Das scheuern ist eben nicht das einzige Problem... also bei 75er-UBBs scheuerts (weiss ich aus Erfahrung), aber bei den 65er ist da halt der Druck und Druck allein reicht schon aus. Deshalb denke ich, dass ein 70er vielleicht wirklich ideal ist.
Ständig wechselnde BH-Grösse aufgrund von Zu-/Abnahme ;-)
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32C, 30C/D, 28D/DD • EU 70C, 65C/D, 60D/DD
Alte BH-Größe: 75B
UBU: 67 • 71 cm
BU: 81 • 80 • 82 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 171
Registriert: 18.02.2009
Wohnort: Schweiz
Danke: 0 • 1
 
BH-log
Erstberatung

Re: Nesselfieber/Urtikaria versus enges UBB

Beitragvon headology » 27 Februar 2010, 17:34

Es gibt von Esprit auch einen Schweizer Onlineshop.

Ich kenn mich leider weder mit der Unterwäschesituation in der Schweiz noch mit der empfohlenen Größe wirklich aus. Aber ich hab hier 70C/D BHs auch schon bei Hunkemöller gesehen.,, daher bin ich davon ausgegangen, daß das nicht sooo exotisch ist. :?

EDIT: mir ist noch was eingefallen. Du könntest es auch erst mal mit deinen alten BHs und einem Verlängerer versuchen.
Follow the tiger rabbit to ★ drueber & drunter
Benutzeravatar
Moderatorin
BH-Größe: UK 32J • EU 
Alte BH-Größe: 36FF
UBU: 75 • 83 cm
BU: 109 • 111 • 118 cm
 
Beiträge: 10399
Registriert: 29.04.2009
Danke: 7591816
 

Re: Nesselfieber/Urtikaria versus enges UBB

Beitragvon Barbara » 28 Februar 2010, 01:47

?? Meine alten BHs sind 75B, die muss man nicht noch verlängern ;-). Nee, also, ich möchte die "neuen", die 65D auch weiterhin tragen, meist merke ich schon am Morgen, ob das ein Nesselfieber-Tag wird (das ist nicht jeden Tag gleich) und für denn werde ich, wie hier empfohlen 70C/D kaufen... (sooo exotisch ist es nicht, aber auch nicht überall zu kriegen und dann halt oft gleich teuer, heute konnte man mir in einem Wäschegeschäft keinen einzigen 70C unpadded zeigen, aber Esprit gibts auch im Laden hier :-), da guck ich mich mal um).
Ständig wechselnde BH-Grösse aufgrund von Zu-/Abnahme ;-)
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32C, 30C/D, 28D/DD • EU 70C, 65C/D, 60D/DD
Alte BH-Größe: 75B
UBU: 67 • 71 cm
BU: 81 • 80 • 82 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 171
Registriert: 18.02.2009
Wohnort: Schweiz
Danke: 0 • 1
 
BH-log
Erstberatung

Re: Nesselfieber/Urtikaria versus enges UBB

Beitragvon Nanna » 3 März 2010, 22:33

Ich denke headology meint deine neuen alten BHs also die mit 65er UBB ;)
Wenn das Körbchen passt und du einen Verlängerer mit so 3cm nimmst könnte das an einem Nesselfiebertag ja evtl. klappen
Wenn ich ohne Großbuchstaben schreibe, hab ich Junior auf dem Arm und tippe Einhändig :)
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK  • EU gibts nix
UBU: 73 • 78 cm
BU: 106 • • 109 cm
Schwanger: • am Stillen: seit Oktober 2010 :)
 
Beiträge: 1209
Registriert: 21.05.2009
Wohnort: Nürnberg
Danke: 0 • 9
 
BH-log
Erstberatung

Re: Nesselfieber/Urtikaria versus enges UBB

Beitragvon Barbara » 11 März 2010, 10:22

Super Idee mit dem Verlängerer *besorgen werde* *daumenhoch*
Ständig wechselnde BH-Grösse aufgrund von Zu-/Abnahme ;-)
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32C, 30C/D, 28D/DD • EU 70C, 65C/D, 60D/DD
Alte BH-Größe: 75B
UBU: 67 • 71 cm
BU: 81 • 80 • 82 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 171
Registriert: 18.02.2009
Wohnort: Schweiz
Danke: 0 • 1
 
BH-log
Erstberatung

Zurück zu Gesundheit und Pflege der Brust