Kalte Duschen

Brustkrebsvorsorge und andere Themen, die die Gesundheit der Brüste betreffen.

Re: Kalte Duschen

Beitragvon narya » 12 März 2009, 18:48

Ich finde gerade nur die Brüste zu duschen überhaupt nicht schlimm, am Oberkörper spüre ich schon keine Kälte mehr.

ich mache wechselduschen gerne und wenn ich es nicht tu fühl ich mich regelrecht "schlaff"
Benutzeravatar
narya
 
 

Re: Kalte Duschen

Beitragvon Buemie » 13 März 2009, 10:18

Ich machs ja nun schon Jahre lang und meine, dass ich meine festen Brüste auch diesen kalten Duschen zu verdanken habe. Ja, und mit der Zeit empfindet man das gar nicht mehr zu kalt. Nachteil, die BW stehen ziehmlich lange kerzengerade. :roll:
Liebe Grüße
Bümie
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 36 K • EU 80 S
UBU: 91 • 95 cm
BU: 132 • 129 • 137 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 122
Registriert: 26.10.2008
Wohnort: Halle/ Saale
Danke: 0 • 0
 

Re: Kalte Duschen

Beitragvon sweety018 » 19 März 2009, 22:22

Also ich mache das auch manchmal. Meistens dusche ich sogar komplett kalt weil es bei uns immer 5 Minuten dauert bis mal warmes Wasser aus der Leitung kommt :shock:
Aber irgend eine besserung habe ich seitdem ich die Brüste kalt abdusche nicht festgestellt.

Gibts hier jemand bei dem sich seit dem brüste kalt duchen was geändert hat?

Lieben Gruß
Benutzeravatar
 
Beiträge: 104
Registriert: 16.03.2009
Danke: 0 • 0
 

Re: Kalte Duschen

Beitragvon YSJ » 22 März 2009, 23:07

Ich hab in der Vergangenheit eigentlich immer knallheiß geduscht. Vor einigen Tagen aber hab ich mit kalten Duschen angefangen und bin begeistert. Die Kälte gibt mir einen Riesenenergieschub, das kannte ich bisher kaum. Ich springe nach dem Duschen jedes mal wieder zurück in die Kabine und lasse noch eine weitere Ladung kaltes Wasser über mich regnen, weil es so ein tolles Gefühl ist. :)
Direkt danach und währenddessen ist die Haut natürlich angespannt und straff, aber unter Zimmertemperatur konnte ich bisher noch keinen gravierenden Unterschied feststellen.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 32D • EU 70D
Alte BH-Größe: 75C
 
Beiträge: 1226
Registriert: 26.11.2008
Wohnort: Hessen
Danke: 15
 
BH-log

Re: Kalte Duschen

Beitragvon Buemie » 30 März 2009, 08:29

Hier mal ein neuer Link dazu. Wird allerdings nur kurzzeitig zur Verfügung stehen.

http://portal.gmx.net/de/themen/gesundh ... lj08M.html
Liebe Grüße
Bümie
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 36 K • EU 80 S
UBU: 91 • 95 cm
BU: 132 • 129 • 137 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 122
Registriert: 26.10.2008
Wohnort: Halle/ Saale
Danke: 0 • 0
 

Re: Kalte Duschen

Beitragvon Inai » 3 September 2009, 15:56

ich mach ne wechseldusche auch nur im sommer aber auch nciht wirklich kalt sondern nur so lauwarm
ich kann net ganz kalt.. goll selbst das wasser ims chwimmbad ist mir zu halt oO
Bild<- klick mich
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30J • EU 65P
Alte BH-Größe: 75H
UBU: 68 • 73 cm
BU: 101 • 104 • 107 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 274
Registriert: 19.08.2009
Wohnort: Bonn
Danke: 88
 
BH-log
Erstberatung

Re: Kalte Duschen

Beitragvon ureshii » 23 Dezember 2009, 22:10

Oh toll dieser Tread! Ich dusche seit meiner Schwangerschaft nur noch warm bzw heiss und es stört mich einerseits anderseits schaffe ich es nicht mich zu motivieren.
Aber ich glaube ich versuche die Methode erstmal mit den füssen und dann sich weiter nach oben arbeiten - das hört sich angenehmer an als so wie ich drunter zu stehen und einfach das Wasser kälter zu drehen.
Dank für den tipp!
Vorher : 85-90C (EU) Heute : 70J/K (EU) 32FF/G (GB)
28 jahre und Knirps 12 monate, seit 12 Jahren in Paris (F)
mein Bhlog und meine Bücher ;)
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32FF (70FF) • EU 70H (85H)
UBU: 78 • 84 cm
BU: 98 (100) • ?? (100) • 101 (105) cm
Schwanger: Nein zz nicht • am Stillen: Ja am stillen (yes zum langzeitstillen!!!)
 
Beiträge: 129
Registriert: 09.12.2009
Wohnort: Paris (F)
Danke: 0 • 1
 

Re: Kalte Duschen

Beitragvon Buemie » 1 Januar 2010, 15:35

Es muss schon richtig kaltes Wasser sein. Wenn du genügend Platz in deiner Dusche hast, beuge dich nach vorn und halte die Brause von unten unter die Brüste. Das meiste kalte Wasser kommt somit gar nicht so viel an den Körper und läuft an den Brüsten ab. Mir ist es richtig zum Bedürfnis geworden, jeden Morgen. Das, so lange wie möglich tun (keine halbe Stunde, du verstehst *ko*). Wenn die Brustwarzen stehen, ist's ok. Die Brüste nur abtupfen, nicht trocken rubbeln.
Liebe Grüße
Bümie
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 36 K • EU 80 S
UBU: 91 • 95 cm
BU: 132 • 129 • 137 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 122
Registriert: 26.10.2008
Wohnort: Halle/ Saale
Danke: 0 • 0
 

Re: Kalte Duschen

Beitragvon Soso » 4 Januar 2010, 22:51

Ui, na danach ist man sicher so richtig wach. Aber für mich wäre das auch nichts ich dusche immer seeehr heiß, weil ich so schon immer friere. :)
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 28 F • EU 65G
Alte BH-Größe: 75C
UBU: 69 • 73 cm
BU: 89 • 92 • 93 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 99
Registriert: 25.09.2009
Wohnort: Dresden
Danke: 15
 

Re: Kalte Duschen

Beitragvon CandyCat » 4 Januar 2010, 23:03

Das Gute an einer kalten Abschluss-Dusche ist doch gerade, dass einem danach warm ist, wenn man aus der Wanne steigt :)
Benutzeravatar
Moderatorin
BH-Größe: UK 32G, 34FF • EU 
UBU: 74 • 80 cm
BU: 103 • • 111 cm
 
Beiträge: 2420
Registriert: 16.07.2008
Wohnort: Leipzig
Danke: 7658
 

VorherigeNächste

Zurück zu Gesundheit und Pflege der Brust