Abhilfe bei sehr dünner Haut?

Brustkrebsvorsorge und andere Themen, die die Gesundheit der Brüste betreffen.

Re: Abhilfe bei sehr dünner Haut?

Beitragvon Alex » 14 Februar 2011, 18:25

Lisaa hat geschrieben:Naja, beim Duschen erst normal warm und dann schockfrosten..

Als Scherz gedacht:
Also mit Schockfrosten kenn ich mich aus!

Also da brauchst nur Alex fragen, die kennt sich mit Industrie"kälte" aus.
Ich nehmen da entweder:

Jeweils Füssiger-
- Amoniak (NH 3) = -37°C
- Kolendioxid (CO2) = -78°C
- (geht auch gut) Sauerstoff (O) = - 183°C
- Stickstoff (N. 7) = -196°C
Die Temperaturen sind die Verdampfungstemperaturen (bei 1013mbar)

8-) Damit beckomm'ste da natürlich Stand rein. 8-)
Selbstbestimmung: Egal als wer ein jeder geboren ist, zu was er sich erklärt, sich selbst hält! Sie darf nicht mit Verachtung, mit offener oder gar geheimen Konsens gebilligte Diskriminierung bestraft werden. (Imre Kertész)
Benutzeravatar
BH-Größe: UK  • EU 95F
UBU: 95 • 98 cm
BU: 129 • 125 • 137 cm
 
Beiträge: 154
Registriert: 06.02.2011
Wohnort: Bad Eilsen
Danke: 284
 

Re: Abhilfe bei sehr dünner Haut?

Beitragvon Indigo » 14 Februar 2011, 18:30

Ich glaube da hilft wohl eher die Muskeln trainieren, also z. B. die Brustmuskulatur. Und natürlich gesunde Ernährung, aber das wurde schon gesagt oder? Ansonsten gibt es da nich nicht viel, leider. *seufz*
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 28DD, 30D • EU 
Alte BH-Größe: 75A,70B
UBU: 66 • 71 cm
BU: 81 • • 84 cm
 
Beiträge: 2323
Registriert: 13.05.2009
Danke: 15587
 
BH-log

Re: Abhilfe bei sehr dünner Haut?

Beitragvon Alex » 14 Februar 2011, 18:36

Alex hat geschrieben:Als Scherz gedacht: Also mit Schockfrosten kenn ich mich aus!
Selbstbestimmung: Egal als wer ein jeder geboren ist, zu was er sich erklärt, sich selbst hält! Sie darf nicht mit Verachtung, mit offener oder gar geheimen Konsens gebilligte Diskriminierung bestraft werden. (Imre Kertész)
Benutzeravatar
BH-Größe: UK  • EU 95F
UBU: 95 • 98 cm
BU: 129 • 125 • 137 cm
 
Beiträge: 154
Registriert: 06.02.2011
Wohnort: Bad Eilsen
Danke: 284
 

Re: Abhilfe bei sehr dünner Haut?

Beitragvon Lisa » 14 Februar 2011, 18:49

Danke, ich werd bei der nächsten Apo-Bestellung mal was davon mitbestellen.

@Alex: Mh, könnte ich ja mal versuchen, aber das Risiko, dass mir die Brüste dann einfach abfallen, wird schon recht groß sein, oder?

Also, die Muskel trainiere ich nicht zu wenig, aber es ist wirklich die Haut. Die kann ich mir z. B. an den Unterarmen 2-3cm wegziehen und die ist ziemlich dünn.
Schaut gern auch in meine Flohmarkt-Angebote
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2883
Registriert: 13.02.2009
Wohnort: BaWü
Danke: 5158
 

Re: Abhilfe bei sehr dünner Haut?

Beitragvon Indigo » 14 Februar 2011, 18:51

Ich meinte gar nicht deinen Beitrag, Alex. Da hab ich natürlich verstanden, dass es ein Scherz war. Auch ohne das unterstrichene - ich musste direkt an Han Solo aus Star Wars denken, der ja auch Schock gefrostet wird. :D

Meinte eher Cremes oder Schüßler Salze - da ist ja keine Wirkung nachgewiesen.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 28DD, 30D • EU 
Alte BH-Größe: 75A,70B
UBU: 66 • 71 cm
BU: 81 • • 84 cm
 
Beiträge: 2323
Registriert: 13.05.2009
Danke: 15587
 
BH-log

Re: Abhilfe bei sehr dünner Haut?

Beitragvon Dragonfly » 14 Februar 2011, 18:53

Doerte hat geschrieben:So geht's:

1. 10 Tabletten vom Schüssler-Salz werden in ein Glas gegeben.
2. Dazu wird heisses Wasser eingegossen.
3. In wenigen Minuten lösen sich die Tabletten auf.
Achtung! Zum Umrühren sollte man niemals einen Metalllöffel verwenden.
4. Wenn sich die Tabletten aufgelöst haben, in kleinen Schlucken trinken. Wirkt besonders gut am Abend.

p.s. Es besteht der Mythos das "Die heiße 7" nur mit Magnesium phosphoricum gemacht werden könne. Das ist jedoch nicht richtig wird jedoch häufig vor allem von Schwangeren so praktiziert.


*daumenhoch* Doerte!
Zur Stärkung der Haut würde ich 1+11 kombinieren *ja*
Allerdings ist die 1 auch ein Salz, das man seeeehr lange nehmen sollte.
Ich nehme seit langem 1+11 als Cremegel für mein Dekolleté, da diese Stelle bisher sehr empfindlich reagiert hat und ich Rötungen etc. bekommen habe. Auch erschien mir die Haut durch diese Empfindlichkeit eher dünn. Mittlerweile habe ich da kaum mehr Probleme, die Haut ist gestärkt und erholt sich viel schneller. Ob das jetzt auch als "straffer" durchgeht ;) kann ich nicht sagen. Fühlt sich jedenfalls so an ;)
(und wenn das nicht wirkt, kann man immer noch auf Alex' Tipps ausweichen :D )
Benutzeravatar
Alte BH-Größe: 80E, 85E
UBU: 83 • 86 cm
BU: 104 • 103 • 107 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 128
Registriert: 23.01.2011
Danke: 42
 
BH-log
Erstberatung

Re: Abhilfe bei sehr dünner Haut?

Beitragvon Atte » 14 Februar 2011, 20:53

Noch mehr Schüssi-Fans! *freu* Wollen wir nicht im Hyde Park einen extra Thread zum Austausch aufmachen?
Bist du neu hier?
> Einführung ins Forumund unsere Regeln.
> Infos über alle Arten von Bhs im Brawiki.
> Deine Bhs passen nicht richtig? Erstberatung.
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 32G • EU 
Alte BH-Größe: 80 F
UBU: 72 • 76 cm
BU: 96 • 102 • 106 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 9343
Registriert: 12.01.2009
Wohnort: LEV
Danke: 321611
 
BH-log

Re: Abhilfe bei sehr dünner Haut?

Beitragvon Doerte » 15 Februar 2011, 13:46

Ja, calcium floratium ist auch super. Am besten man kombiniert die Salze mit Natrium sulfuricum (Nr.10) um die Giftstoffe aus dem Gewebe zu binden und auszuschwemmen.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 36H • EU 80M
Alte BH-Größe: 80L
UBU: 78 • 90 cm
BU: 115 • 119 • 125 cm
Schwanger: • am Stillen: ja
 
Beiträge: 46
Registriert: 12.02.2011
Wohnort: Elmshorn
Danke: 52
 
BH-log
Erstberatung

Re: Abhilfe bei sehr dünner Haut?

Beitragvon Dragonfly » 18 Februar 2011, 17:44

Atte hat geschrieben:Noch mehr Schüssi-Fans! *freu* Wollen wir nicht im Hyde Park einen extra Thread zum Austausch aufmachen?


Ja, unbedingt! *freu*
(wenn nicht schon geschehen, ich guck gleich mal *undweg* )
Benutzeravatar
Alte BH-Größe: 80E, 85E
UBU: 83 • 86 cm
BU: 104 • 103 • 107 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 128
Registriert: 23.01.2011
Danke: 42
 
BH-log
Erstberatung

Re: Abhilfe bei sehr dünner Haut?

Beitragvon Slinchen » 6 Juli 2013, 13:50

Arkascha hat geschrieben:Wahrscheinlich eher nicht... Du hast bestimmt - wie ich - ein eher schwaches Bindegewebe, und dagegen ist leider kein Kraut gewachsen *trösten*
Aber du kannst dir in der Apotheke mal die Schüssler-Salbe Nr.1 besorgen, die strafft das Bindegewebe etwas *tuscheln*


das werde ich jetzt gleich mal ausprobieren, hab schon von vielen gehört das sich die Haut etwas gefestig hat.
Hoffe doch auch bei mir, denn auch meine Haut ist sehr, sehr dünn...
Benutzeravatar
Slinchen
 
 

Vorherige

Zurück zu Gesundheit und Pflege der Brust