Busenwachstum wegen der Pille?

Brustkrebsvorsorge und andere Themen, die die Gesundheit der Brüste betreffen.

Re: Busenwachstum wegen der Pille?

Beitragvon tigerkatzi » 23 Februar 2011, 14:59

Hallöchen,

also ich hab mit 18 mit der Vallette angefangen. Anfangs war alles ganz normal, irgendwann dann regelmäßige Gewichtszunahme (aber evtl war ich auch einfach ausgewachsen??? *kopfkratz* ).
Meine Brüste waren vorher groß und sind natürlich noch etwas gewachsen, aber das alles hab ich nicht auf die Pille geschoben.
Im Laufe der 12 Jahre Einnahme wurden die Nebenwikungen immer schlimmer: Schmerzen in den Brüsten, so dass ich vor Einsetzen der Mens den BH nur noch im Liegen ausziehen konnte, Kopfschmerzen in der Pillenpause, schlechte Laune, Fressattacken... So setzte ich sie ab.

Die Nebenwirkungen haben sich alle relativ schnell in Luft aufgelöst *freu* .
Aber.... meine Brüste wuchsen um ca. 3 Cups, sie wurden auch etwas weicher. Das fand ich ziemlich seltsam... Plötzlich passte mir kein BH mehr, dann bin ich zum Glück hier gelandet.
Liebe Grüße, Steffi
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 34J • EU 
Alte BH-Größe: 75E
UBU: 77-79 • 83 cm
BU: • • 120- 126 cm
Schwanger: • am Stillen: Seit Dezember 2012 am Stillen
 
Beiträge: 32
Registriert: 11.04.2009
Wohnort: Bayern
Danke: 79
 

Re: Busenwachstum wegen der Pille?

Beitragvon Michaela98 » 3 März 2011, 20:38

Da ich nun meinen ersten festen Freund habe, möchte ich auch selbst verhüten und denke das bald etwas intimeres daraus werden könnte.

Ich war bei meinem Frauenarzt und der hat mir die Balera verschrieben. Eigentlich hatte ich so fest gehofft dass meine Brust nicht mehr weiter wächst - aber durch die Pille wächst sie noch weiter *weinend* Wisst ihr aus eigener Erfahrung wie lange der Wachstumsschub andauert?

Ich war so froh endlich meine endgültige Größe zu wissen und auch gut sitzende BHs zu haben und nun geht das von vorne los :(

Und wisst ihr ob dass eine Wasseinlagerung ist oder bildet sich in der Brust Fett? Kann ich das durch abnehmen entgegen wirken?
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 38 G • EU 
Alte BH-Größe: 80 H
UBU: 75 • 79 cm
BU: 108 • 112 • 120 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 82
Registriert: 05.02.2011
Danke: 72
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

Re: Busenwachstum wegen der Pille?

Beitragvon Lottchen » 3 März 2011, 20:45

Vielleicht sind ja nichthormonelle Verhütungsmittel eine Alternative für dich? Ich fände es irgendwie bedenklich, jetzt einfach gegen die Pille abzunehmen :-?

Moderiert: Die darauf folgende Diskussion über verschiedene Verhütungsmittel wurde verschoben in den Verhütungs-Thread [Lottchen]
"I got a dragon here, and I'm not afraid to use it." (Shrek)
Benutzeravatar
Inaktives Team-Mitglied
BH-Größe: UK 32G • EU --
Alte BH-Größe: 75C/80B
UBU: 73 • 78 cm
BU: 99 • • cm
Schwanger: • am Stillen: Ja
 
Beiträge: 5233
Registriert: 15.04.2009
Danke: 190564
 
BH-log
Steckbrief

Re: Busenwachstum wegen der Pille?

Beitragvon Kati_S » 28 März 2011, 12:42

Hallo,

ich kann nur von meiner persönlichen Erfahrung sagen, dass die Pille bei mir die Busengröße auch beieinflusst hat. Sobald ich die Pille absetze werden meine Brüste kleiner, da ist ganz klar ein Zusammenhang. Leider musste ich die Pille absetzten und jetzt habe ich wieder eine kleinere Brust.
Benutzeravatar
Kati_S
 
 

Re: Busenwachstum wegen der Pille?

Beitragvon Velvet » 28 März 2011, 13:54

Inwiefern der Beginn der Pilleneinahme damals meine Brust beeinflusst hat kann ich nicht sagen, weil damals sowieso noch alles im Wachstum war. Aber ich weiß noch, dass ich Sorgen hatte, dass meine Brüste beim Absetzen kleiner werden. Sind sie auch. Aber nur ein wenig. Und eine ganze Weile nach dem Absetzen fingen die dann auf einmal an, ein ganzes Stück zu wachsen :-O So viel, dass am Ende sogar ich einsehen musste, dass ich nicht (mehr) in 75B/80A passe und auf dieses Forum gestoßen bin ;)
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32FF • EU 
Alte BH-Größe: 75B / 80A
UBU: 75 • 80 cm
BU: 100-102 • 104-106 • 106-108 cm
 
Beiträge: 282
Registriert: 05.08.2009
Danke: 0 • 9
 
BH-log

Re: Busenwachstum wegen der Pille?

Beitragvon angel-heart » 22 Mai 2011, 19:40

Also ich habe die Pille ein Jahr lang genommen und bei mir hat sich rein nichts geändert.
Wobei ich allerdings eine Freundin habe, die behauptet, bei ihr seien sie grösser und nach em Absetzen der Pille wieder kleiner geworden. Aber ich denke, das lag auch rein an Gewichtszu- und abnahme.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30F • EU 65G
Alte BH-Größe: 75A/70DD
UBU: 64 • 67 cm
BU: 86 • 85 • 92 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 163
Registriert: 01.02.2011
Danke: 81
 
BH-log

Re: Busenwachstum wegen der Pille?

Beitragvon Ondina » 4 November 2011, 19:06

Ich habe eine Frage an diejenigen, deren Brüste sich nach dem Absetzten verändert haben.
Wann habt ihr eine Veränderung bemerkt? Sofort, erst nach einem halben Jahr,..?
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30F • EU 65H
Alte BH-Größe: 80C
UBU: 67 • 71,5 cm
BU: 91 • • 97 cm
 
Beiträge: 1085
Registriert: 09.12.2009
Danke: 3671
 
BH-log

Re: Busenwachstum wegen der Pille?

Beitragvon Aletris » 4 November 2011, 19:18

Bei mir war es damals sehr deutlich - nach Beginn der Pilleneinnahme reagierten meine Brüste mit Spannung und Wachstum. Als ich sie absetzte, wurden sie ziemlich schnell wieder kleiner. In der Zeit hatte ich sonst keine Gewichtsschwankungen. Ich würde schätzen, dass man eine pillenbedingte Zu- bzw. Abnahme der Brustgröße nicht erst nach ein paar Monaten merkt, sondern schon innerhalb der ersten Zyklen (maximal 6 Wochen würde ich dem geben).

Dass das bei verschiedenen Frauen verschieden ist, ist schon logisch. Die Pillen sind ja auch unterschiedlich zusammengesetzt, und jede Frau reagiert auch unterschiedlich empfindlich - und das gilt für jedes Körpergewebe extra. Das heißt, bei der einen Frau können die Brüste stärker reagieren als bei einer anderen Frau, bei gleicher Hormonlage und gleichem Präparat.

Weil die Frage weiter oben gestellt wurde: ich denke, es handelt sich zunächst um Wassereinlagerung. Dann gibt es möglicherweise auch eine Zunahme von Drüsengewebe (schließlich simulieren viele Pillen eine Schwangerschaft, um den Eisprung zu verhindern). Abnehmen dürfte also nicht viel helfen, falls man ein unerwünschtes Brustwachstum feststellt und den Verdacht hat, es könnte an der Pille liegen.
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 34DD/E; 32F; 36DD • EU 75F (EU-Schnitte aber unpassend)
UBU: 72 • 80 cm
BU: 97 • 96,5 • 103,5 cm
 
Beiträge: 8062
Registriert: 12.04.2011
Danke: 4151187
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

Re: Busenwachstum wegen der Pille?

Beitragvon Liritha » 4 November 2011, 19:26

@Ondina
Ich hab die Pille ein Jahr lang genommen als ich noch im Wachsen war (15Jährige). Währenddessen hab ich in meinen *hust* 75B Brötchen gemacht und wollte dann auf C umsteigen, hab aber just da die Pille abgesetzt. Binnen 14 Tagen war ich 8 kg los (und ich hab angeblich nichtwassereinlagerndes verwendet; 3 verschiedene Präperate, nicht vertragen). Habe aber auch genau in dieser Zeit (die 14 Tage lang) nichts gegessen und zwar wirkich nichts... wegen Pillen-bzw. Post-Pillen-Depression und dadurch verstärkter Intoleranzen war nach 1/2 Keks Schluss. Deswegen kann ich nicht sicher sagen, wodurch mein Volumen am meisten verringert wurde, vermute trotzdem die Pille. Ja und seither fülle ich meinen eben besagten *hust*75B nimmer ordentlich aus.
Ich hoffe es steckt ein bisschen nützliche Info für dich drin!
lg
"Notice: It's always the jerk who says it's part of the game." - Stephen Toulouse
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30D/DD • EU 
Alte BH-Größe: 75B
UBU: 68 • 73 cm
BU: 85 • 81 • 88 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 482
Registriert: 08.10.2011
Danke: 2478
 
BH-log

Re: Busenwachstum wegen der Pille?

Beitragvon Ondina » 4 November 2011, 19:34

Danke für eure Antworten!

Ich frage weil ich den Nuvaring Anfang August abgesetzt habe und ich bin mir nicht sicher ob ich mit dem BHs kaufen nicht besser noch warten sollte. Meine Brüste sind gleich im ersten Zyklus einen Hauch kleiner geworden und die Druckempfindlichkeit die ich vorher hatte ist auch verschwunden.
Die alten BHs passen mir aber zum Glück noch. Manche waren ein bisschen knapp, die passen mir jetzt wieder besser.
Ich glaube und hoffe aber Aletris, du hast recht und das war's schon mit der Veränderung :)
Wenn noch jemand Erfahrungen dazu hat, bitte erzählen *wink*
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30F • EU 65H
Alte BH-Größe: 80C
UBU: 67 • 71,5 cm
BU: 91 • • 97 cm
 
Beiträge: 1085
Registriert: 09.12.2009
Danke: 3671
 
BH-log

VorherigeNächste

Zurück zu Gesundheit und Pflege der Brust