Übungen

Brustkrebsvorsorge und andere Themen, die die Gesundheit der Brüste betreffen.

Übungen

Beitragvon Barbara » 18 Februar 2009, 15:03

Ich mache manchmal diese Übung:

Arme im rechten Winkel vom Körper weghalten, Hände vor der Brust gegeneinander legen und zusammen drücken für ein paar Sekunden. Lockern, drücken. Ich mache jeweils so 2 x 10 Wiederholungen.

Ich habe keine Ahnung, ob's nützt, es wird von vielen Seiten empfohlen und schadet sicher nicht. Soll die Brustmuskulatur straff halten.
Ständig wechselnde BH-Grösse aufgrund von Zu-/Abnahme ;-)
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32C, 30C/D, 28D/DD • EU 70C, 65C/D, 60D/DD
Alte BH-Größe: 75B
UBU: 67 • 71 cm
BU: 81 • 80 • 82 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 171
Registriert: 18.02.2009
Wohnort: Schweiz
Danke: 0 • 1
 
BH-log
Erstberatung

Re: Übungen

Beitragvon Kurai » 18 Februar 2009, 21:53

Bei den Übungen für zu Hause hatte ich immer nur mäßige Erfolge, einzig eine Übung kann ich empfehlen (dafür braucht man aber Hanteln, Wasserflaschen tun´s auch ;) )
Man legt sich auf den Rücken und breitet die Arme aus (so in der Art wie man die Arme ausbreitet wenn man möchte das ein Kind auf einen zuläuft´) so dass die Arme zusammen eine Waagerechte Linie bilden, Handinnenflächen (mit Gewichten) nach oben.
Jetzt hebt man die Arme an und führt sie gerade (allerdings NICHT ganz durchstrecken, das geht auf die Gelenke! darauf achten das die Handgelenke nicht abknicken!) nach oben über sein Gesicht, als wenn man sie oben zusammenklatschen wollte (natürlich nicht so schnell, je langsamer man die Übung durchführt desto effektiver) und dann wieder zurück an die Seite, aber nicht mehr ablegen! sondern einige cm über der Liegefläche anhalten und wieder nach oben führen.

nach einigen widerholungen merkt man sogar wie die Muskeln unter der Brust anfangen zu zucken, nicht übertreiben sonst gibts auch Muskelkater :D

Effektiver sind für mich aber die Übungen an den Geräten im Studio (Brustpresse und Butterfly - jeweils 2-3 Sätze á 20 Widerholungen und das 1-2x wöchentlich), die Übungen zu Hause mache ich nur noch zwischendurch.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 48
Registriert: 20.12.2008
Danke: 0 • 1
 

Re: Übungen

Beitragvon asyly » 26 Mai 2009, 17:17

Kennt jemand von euch die Übungen etc. von http://de.breastperformance.com/programa.html?
Scheint ja aus verschiedenen Massagen und Gymnastikübungen zu bestehen, die dazu dienen sollen den Busen zu straffen.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 39
Registriert: 19.12.2008
Danke: 0 • 0
 

Re: Übungen

Beitragvon Account geschlossen » 26 Mai 2009, 17:37

asyly hat geschrieben:Kennt jemand von euch die Übungen etc. von http://de.breastperformance.com/programa.html?
Scheint ja aus verschiedenen Massagen und Gymnastikübungen zu bestehen, die dazu dienen sollen den Busen zu straffen.

Kein Impressum => mein Eindruck: unseriöse Abzockmasche.
Benutzeravatar
Account geschlossen
 
 

Re: Übungen

Beitragvon asyly » 26 Mai 2009, 17:39

Schade...
Benutzeravatar
 
Beiträge: 39
Registriert: 19.12.2008
Danke: 0 • 0
 

Re: Übungen

Beitragvon asyly » 27 Mai 2009, 22:46

Kurai hat geschrieben:... einzig eine Übung kann ich empfehlen (dafür braucht man aber Hanteln) ....

Du meinst diese Übung in etwa?
http://www.youtube.com/watch?v=HvVgFNC3gOs
Benutzeravatar
 
Beiträge: 39
Registriert: 19.12.2008
Danke: 0 • 0
 

Re: Übungen

Beitragvon Barbara » 4 August 2009, 10:27

Da ich ja momentan eh jeden Tag turne (gegen meine Verspannungen morgens, tagsüber gegen meine Cellulite) probiere ich die Übung von Kurai (AS-inspirierter Nickname??) mal aus :-) Wenn sie nix nützen würde für die Brüste, dann würde sie sich die Arm- und Rückenmuskeln mitstärken, was ja auch erstrebenswert ist.

Wie schwere Flaschen nimmst Du?
Ständig wechselnde BH-Grösse aufgrund von Zu-/Abnahme ;-)
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32C, 30C/D, 28D/DD • EU 70C, 65C/D, 60D/DD
Alte BH-Größe: 75B
UBU: 67 • 71 cm
BU: 81 • 80 • 82 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 171
Registriert: 18.02.2009
Wohnort: Schweiz
Danke: 0 • 1
 
BH-log
Erstberatung

Re: Übungen

Beitragvon Fizzl » 3 April 2010, 08:38

Hey ihr,

aufgrund meiner Migräne mache ich gerade in einer Therapie mit, die auch die Rücken und Brustmuskulatur stärkt. Das ist richtig toll, weil man da aufgerichtet wird, und das UBB nicht mehr so wichtig wird, da man auch selbst das im Rücken zu halten.

Also, das mit den Hanteln... wir haben die Übung auch, mit 2x25 Widerholungen.... Das Gewicht übrigens erst spät heraufsetzen. Lieber zuerst auf 2x30 gehen und dann auf 3x30... das ist viel besser, weil langsamerer Aufbau... und ganz wichtig ist es, danach zu dehnen. Dazu geht man an die Wand, seitlich. Das Bein mit dem man zur Wand steht nach vorne und dann den Arm an die Wand packen... ich versuche mal, nachher ein Foto davon einzustellen. Dehnen: 3x30 sec

Lockerungsübung: Arme herunter hängen lassen und hin und her schwingen. Oberkörper dazu drehen, wie ein Kind, dass sich langweilt.

Auch wichtig ist, dabei den Rücken und die Bauchmuskeln zu stärken, damit die Haltung schön bleibt. Weil, wenn man die Brustmustkulatur aufbaut, zieht man den Körper automatisch nach vorne. Für den Rücken gibt es sehr viele Übungen. Die werde ich einfach in einen eigenen Thread packen...
no more machineguns - play the guitar!!!

B und C sind nicht der Durchschnitt! Mit den gängigen UBB sind die viel zu klein für die meisten Frauen!!!
Benutzeravatar
Inaktives Team-Mitglied
BH-Größe: UK 32FF/ 30G • EU 
Alte BH-Größe: 85E
UBU: 70 • 74 cm
BU: 96 • 97 • 100 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 3746
Registriert: 26.10.2009
Danke: 271354
 
BH-log

Re: Übungen

Beitragvon Nancy » 8 Juli 2010, 10:23

Hallo, ich habe mal die Uebung fuer Zuhause ausprobiert, mit dem auf den Ruecken legen und ich muss sagen bei mir hat
sich schon einiges getan, ich mach die Uebung jeden Tag fuer ca. 10 minuten und seit 2 Monaten und ich muss sagen es hilft wirklich
kann ich jedem nur empfehlen!!
Benutzeravatar
Nancy
 
 

Re: Übungen

Beitragvon Sunray » 12 Juli 2010, 16:58

Ich spiele wieder mit dem Gedanken mich im Fitness Studio anzumelden , da eines direkt in der Nähe meiner neuen Wohnung steht.
Dann löcher ich den Trainer. Rücken und Brustmuskulatur werden dann fein trainiert.
Schwimmen hilft auch sehr gut. Belastet nicht und beansprucht Rücken und Brustmuskulatur.

Apropos Schwimmen.. dieses Jahr bei der Hitze kam ich noch nicht einmal dazu. :cry:
Benutzeravatar
UBU: 66 • 71 cm
BU: 80 • 81 • 85 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 24
Registriert: 06.06.2010
Danke: 0 • 0
 

Nächste

Zurück zu Gesundheit und Pflege der Brust